1-cappella.jpg1-madre-speranza.jpg2-altare.jpg2b-preghiera.jpg2madonnina.jpg3-altare.jpg4-cappella.jpg4b-bibbia.jpg5-cappella.jpg

Unser Institut leitet auch einen Kindergarten, eine Vorschule und eine staatlich anerkannte Grundschule, die Scuola Amore Misericordioso. Die dort lehrenden Schwestern verstehen sich, ganz im Sinne Madre Speranzas, als „Mütter der Ärmsten”. Der Vergleich mit der Mutterschaft soll daran erinnern, dass Mütter häufig ihren bedürftigsten Kindern die meiste Liebe zuteil werden lassen.

Für die Mägde der barmherzigen Liebe ist jedes Kind ein Wesen voller noch nicht ausgedrückter Möglichkeiten. Es gilt, diese Kinder zum wahren Guten zu führen, die Persönlichkeit jedes einzelnen zum vollen Ausdruck zu bringen und zu einem würdigen Kind des Herrn zu machen.

Unsere Schule garantiert den Kindern ein familiäres Umfeld, das dazu beitragen soll, ihre kulturelle, soziale und religiöse Entwicklung zu fördern. Leitstern jeglicher erzieherischen Arbeit ist auch hier die Idee der barmherzigen Liebe.

Hauptmenü

Kontakt

  Via Casilina 323, Rom, RM
  +39 06 278601
  +39 06 27860818
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nützliche Links

Casa per Ferie Madre Speranza
Via Casilina 323 - 00176 ROM - ITALIEN - Tel. +39 06 278601 FAX +39 06 2786818 - E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
P.IVA  00995151008 – C.F  01427320583

DATENSCHUTZ COOKIES |  SITEMAP

© 2015 - Alle Rechte vorbehalten